Spielleutemusik auf höchstem Niveau präsentierte der Spielmannszug Markgröningen am 6. Mai 2018 beim diesjährigen Gemeinschaftskonzert im Bürgersaal Tamm. Das Publikum erlebte in fast vollständig gefüllter Halle ein abwechslungsreiches Programm unterschiedlicher Musikliteratur für Spielmanns- und Fanfarenzüge.

Der Spielmannszug Markgröningen hatte für diesen Anlass unter der  musikalischen Leitung von Georg ter Voert Junior eine ganz besondere Musikfolge ausgedacht.

Nach traditioneller Marschmusik wurden eigens für Spielmannszug arrangierte und komponierte Konzertstücke und aus der Feder von Georg ter Voert und Georg ter Voert jun. dargeboten. Bei den Stücken „3 Szenen für Spielmannszug“  „Irish Folk Suite“ und „Cantina Band aus Star Wars“ wurde deutlich, dass Spielmannszüge sehr viel mehr musikalisch darbieten können als es allgemein bekannt ist. Dafür gab es einen ganz besonderen Applaus des fachkundigen Publikums.

Drei Vereine der musikalischen Oberstufe musizierten gemeinsam und begeisterten das Publikum mit einer neuen Konzertreihe

 

SZ Markgröningen in Aktion

Der Fanfarenzug des Musikvereins Tamm, der Spielmannszug des Musikverein Stadtkapelle Markgröningen und der Spielmanns- und Fanfarenzug Hemmingen eröffneten ein neues Kapitel der Spielleutemusik im Kreis Ludwigsburg.

Drums, Flutes & Heraldic

 

Drums, Flutes & Heraldic - Konzertreihe des SZFZ Musikzug Hemmingen, des Spielmannszuges der Stadtkapelle Musikverein Markgröningen und des Fanfarenzuges des Musikverein Tamm. Die Konzertreihe startet dieses Jahr am 23. April in Hemmingen in der Gemeinschaftshalle und wechselt die nächsten Jahre immer den Veranstaltungsort. 2018 wird Tamm an der Reihe sein. Als Moderator für alle Konzerte konnte der Stuttgarter Joachim Engler gewonnen werden. Geboten wird gut inszenierte traditionelle und auch moderne konzertante Spielmannsmusik auf hohem Niveau.